Von Hartmut Schade
(Quelle: Deutschlandfunk/Forschung Aktuell, 17. August 2012)


"Energie. - Mit der Energiewende werden händeringend Ersatzquellen für die bisherigen Träger der Strom- und Wärmeversorgung gesucht. Eine Lösung für spezielle Situationen könnte die Agrothermie werden, eine ganz neue Verknüpfung von Stadt und Land. Das Konzept von Ingenieuren aus Sachsen und Brandenburg soll erstmals in Baden-Württemberg erprobt werden.

Wärme aus dem Boden erfreut sich bei Häuslebauern großer Beliebtheit.

Read more...
Von Sabine Friedrich
(Quelle: "Die Stimme", 21 April 2011)

"Wüstenrot - Baugebiete, in denen Strom und Wärme aus regenerativen Energien erzeugt werden, beginnen immer mehr aus dem Boden zu sprießen. Dennoch ist das Bioenergiedorf Vordere Viehweide II in Wüstenrot bislang einmalig. Agrothermie heißt das Zauberwort. In dem 1,1 Hektar großen Wohn- und Mischgebiet am Ortseingang wird eine Demonstrationsanlage für diese neue Erdwärme-Technologie installiert.

Read more...